Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Modische Trends 2015 – das sind die Frühlings-Must-haves der Redaktion

Die Tage werden länger, die Sonne scheint uns wieder verheissungsvoll entgegen und auch modisch erwachen wir aus unserem winterlichen Dornröschenschlaf: dicke Wollstoffe tauschen wir langsam gegen leichte Baumwolle und fliessende Seide, den Grobstrick gegen feine Strickpullover und Blusen. Lassen Sie sich von den Frühlings-Must-haves der Redaktion inspirieren – direkt von den letztwöchigen Fashion Weeks aus Milano, Paris, New York und London! 

Monika Wildi Founder & CEO FashionVestis.com

1. Frühling-Trends 2015: Must-have von Monika Wildi (CEO & Founder)

Monika: „Das französische Vichy-Karo à la Brigitte Bardot ist diese Saison ein grosses Muster-Thema. Ob in dezenten Frühlingsfarben oder in klassischem Schwarz-Weiss. Ich liebe die Interpretation von See by Chloé in Form des coolen Kurzmantels – ein echtes Fashion-Piece.“

Frühlings-Outfit: Chic und dennoch casual in Vichy-Karos, Sneakers und romantischer Spitze

Was im Winter Schottenkaros oder Tartan waren, wird jetzt in frühlingshafter Frische abgelöst von den kleineren Vichy-Karos. Auf den Runways sah man den Muster-Klassiker als einer der Frühlings-Trends 2015 in verschiedensten Varianten von den Designern interpretiert, in Form von leichten Sommerkleidern, Jupes und lässigen Jacken. Besonders angetan hat es uns das Traummodell von See by Chloé, das es schafft, französischen Chic mit einem der grossen Trend-Prints 2015 zu verbinden. Die Caban Jacke kann entweder lässig offen oder geschlossen mit betonter Taille getragen werden, wie es momentan bei den Streetstyle-Musen zu sehen ist. Einfach einen coolen Gürtel – wie das Statement-Stück von IRO mit Nieten – über die geschlossene oder halb offene Jacke tragen und fertig ist der perfekte Layering-Look für die ersten warmen Frühlingstage.

Trends 2015 - das sind die modischen Must-haves der Redaktion

Neben lässigem Layering lieben wir jetzt die absolute Power-Kombination von angesagten 7/8-Hosen und trendigen, weissen Sneakers. Das coole Duo mit der perfekt sitzenden Hose von Philosophy di Alberta Ferretti (Neu: Philosophy di Lorenzo Serafini) und dem puristischen Turnschuh-Allrounder aus weichem Leder von IRO versprüht genau die richtige Prise Lässigkeit, nach der wir uns jetzt sehnen. Und da sich endlich die Sonne wieder blicken lässt, sind auch die freien Knöchel kein Thema mehr!

Feminität in Form von dezenten Spitzeneinsätzen und romantischen Details war ebenso ein wichtiges Thema auf den Runways und wird uns konstant den Sommer über als Mega-Trend 2015 begleiten. Integrieren Sie bereits jetzt ein angesagtes Stück in Ihre Frühlingsgarderobe und beweisen Sie Trendgespür – beispielsweise mit einer langärmeligen Bluse aus Baumwolle mit schönem Stehkragen und Zierfältchen von Vanessa Bruno Athé. Perfekt dazu passt die wunderschöne Umhängetasche von Paul und Joe im angesagten 70ties-Stil – et voilà. Das Beste – jedes Piece lässt sich beliebig mit anderen Kleidungsstücken kombinieren und zu einem völlig anderen Look umstylen.

Viviane Stadelmann Assistant Manager Fashionvestis

2. Frühling-Trends 2015: Must-have von Viviane Stadelmann (Assistant Manager)

Viviane: „Moderne Silhouetten und boyishe Trend-Pieces sind momentan meine liebsten Fashion-Statements. Mit dem langen Trenchcoat und coolen Overall spiele ich mit den neuen Längen und modernen Schnitten. Dazu einen Hauch Pastell beifügen, damit der Look eine feminine Note erhält!“ 

Frühlings-Outfit: Neue Länge, moderne Silhouette und eine Prise hippe Street-Credibility

Absoluter Hingucker und Must-have Trends 2015 für die Übergangszeit im Frühling ist der fliessende, überlang geschnittene Trenchcoat. Ob bei Bottega Veneta oder Marc Cain, der Trenchcoat in Überlänge gehörte auf den Laufstegen zu den Statement-Looks. Er lässt sich jetzt wunderbar tragen, ob zu Kleidern, Culottes oder besonders cool mit Boyfriend-Jeans und Overalls. Der Long-Trench von Tara Jarmon hat die ideale Länge und umschmeichelt dank seines schwereren, weichen Stoffes perfekt die Silhouette. Von hippen, neuen Boyfriend-Cuts können wir im Moment auch nicht genug bekommen: Overalls und Jumpsuits begleiten uns überall hin und sind echte Kombinationskünstler. Mit einer eleganten Bluse schaffen sie gekonnte Stilbrüche, mit einem legeren, kuschelweichen Frühlingspullover wie dem Seiden-Kaschmir-Pulli von Vanessa Bruno Athé in angesagtem Pastellrosa kreieren Sie einen trendigen Off-Duty-Look.

Trends 2015 - das sind die modischen Must-haves der Redaktion

Akzente, um die Frühlings-Trends 2015 zu integrieren, setzen Sie zusätzlich mit passenden Accessoires. Flache Schuhe wie Sneakers und Slip-Ons sind der Übertrend der Saison und füllen nicht mehr nur die Streetstyle-Blogs, sondern auch die Laufstege und Front Row an den Fashion Weeks. Die It-Pieces von Rachel Zoe überzeugen zusätzlich mit wunderschön geflochtener Struktur und einem Hauch Boho. Eine coole Clutch und einen Touch Verspieltheit zum minimalistischen Look in Form eines Gürtels mit Snake Print (ein wichtiges Muster dieses Frühling/Sommers 2015) gehören ebenfalls zu den Must-haves der Frühlings-Trends 2015, in die wir jetzt investieren.

  • Nachfolgend finden Sie die Frühlings Trends 2015 Must-haves der FashionVestis.com Redaktion, die Sie ganz einfach versandkostenfrei Online-Bestellen können:

No comments yet.

Schreib einen Kommentar