Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Schuhtrends für den Herbst/Winter 2014-15

Mach mal flach: noch nie waren die Schuhtrends so entspannt wie die kommende Herbst/Winter-Saison 2014-15! Von coolen Sneakers, über maskuline Brogues bis zu bequemen Loafers mit stylischem Ponyhair – Flats sind jetzt einfach überall tragbar. Sie mögen’s lieber chic? Erlaubt ist, was gefällt – setzen Sie auf Pumps und Booties mit schmal zulaufenden Absätzen. Shoe-bi-due!

Eine echte kleine Fashion-Revolution erlebt gerade die Welt der Accessoires. Nicht nur an den Fashion Weeks, auch bei den Designern weht ein neuer Wind: Spass steht im Vordergrund, Spielereien und Abwechslung ist angesagt. Besonders bei den Schuhen setzt sich die kommende Saison endgültig durch, was bei den internationalen Streetstyles schon längst gesichtet wurde: Flache, bequeme und doch stylische Schuhe. Ob coole Sneakers, nonchalante Loafers oder Brogues – lange Wartezeiten, stressige Tage und von einem Termin zum nächsten zu hetzen, waren schon lange nicht mehr so entspannt und chic zugleich!

Schuhtrends-Herbst-Winter-2014-Sneakers

Coole Sneakers in Tweed, unifarben oder metallisch, v.l.n.r.: Chanel, Marc by Marc Jacobs, Alexander McQueen

Sneakers, flache Loafers und Brogues: die neuen Schuhhtrends sind schön, stylisch und bequem

Was als Streetstyle-Trend begann, avancierte an den Fashion-Shows für den Herbst/Winter 2014-15 gar zum Schuhtrend der grossen, klassischen Designhäuser: Selbst Karl Lagerfeld setzte für Chanel die Sneaker-Variante um. Mit dem obligaten Tweed, neonfarbenen Akzenten und leicht metallischem Finish waren die flachen Turnschuhe der Hingucker an der prächtig inszenierten Show in Paris. Bei Marc by Marc Jacobs sah man von Basketball-Turnschuhen angehauchte Sneakers mit dicker Laufsohle und hoch über den Knöchel geschnittener Form – und zeigte so definitiv, dass High Top Sneakers diese Saison nicht mehr nur für Sportler gedacht sind! Alexander McQueen faszinierte das Publikum mit einer stets nahe bei der Haute Couture geschneiderten Kollektion und übertrug die hohe Designkunst auch auf die Schuhe: mit glänzenden Steinen und Metallkappen besetzten Schuhen gaben den verträumten Looks einen lässigen, edgy Touch. Auch hier galt die Schuhtrend-Devise: flach, flächer, fashionable!

Schuhtrends-Brogues-Herbst-2014

Schuhtrends: Geschnürte Brogues, Ponyhair und glänzender Lack: Lanvin, Proenza Schouler, Marni

Eine chice und gleichzeitig lässige Alternative zu den sportlichen Sneakers zeigte Albert Elbaz mit verschiedenen Ausführungen von Brogues: ob mit leichter Krokodil-Prägung, aus Lack oder Wildleder, und auch Lanvin favorisierte den flachen, komfortablen Schuhtrend für den Herbst/Winter 2014-15. Ob mit weit schwingenden, femininen Röcken kombiniert oder mit klassischen Hosen, die Brogues passen immer und formen einen schön schmalen Fuss. Durch die leicht spitzig zulaufende Fusskappe verlängern die Brogues das Bein optisch – trotz sehr niedrigem Absatz und bequemer Laufhöhe. Die Brogues lassen sich schnörkellos elegant mit einem Sixites-Minikleid tragen oder cool mit Jeans – ein ideales Stück, um beim Reisen Platz zu sparen. Proenza Schouler setzte auf die trendigen Ponyhairs und verpasste den Flats ein stylisches Extra. Marni kombinierte gleich zwei Fashion-Statements miteinander: aus Lackleder und mit Metallic-Details ergaben die Brogues ein toller Hingucker bei der farbenfrohen Herbst/Winter-Kollektion. Nebst Sneakers und Brogues sind Loafers der grosse Renner, um den Flat-Schuhtrend 2014/15 in die Alltagsgarderobe zu integrieren – auch an wärmeren Herbsttagen sehen die flachen Slippers stylisch aus mit casual Skinny Jeans oder Lederpants.

Schuhtrends-Herbst-2014-Booties-Pumps

Schuhtrends: Heels mit komfortablem, schmal zulaufendem Absatz, v.l.n.r.: Giambattista Valli, Altuzarra, Christopher Kane

Nebst flachen Schuhen setzten die Designer an den Fashion Weeks auf High Heels mit optimaler Passform: schmal zulaufende Absätze, etwas weniger spitze Zehenkappen und Plateau-Sohlen sorgten für einen guten Halt und komfortable Model-Walks. Schlichte klassische Formen mit teilweise speziellem Leder mit Struktur oder Wildleder sorgten für dezente Fashion-Details. Giambattista Valli zeigte, wie man diese Saison auch Booties trägt: knapp unter oder über dem Knöchel enden die Stiefeletten und werden als Kontrast mit wunderbar femininen Kleidern getragen. Die Schuhtrends für die kommende Saison sind alles, ausser angestrengt – we love!

  • Bestellen Sie jetzt versandkostenfrei unsere Brogues, Loafers und Pumps – die Schuhtrends 2014-15 zum Nachmachen – edel verpackt, Erhalt in 1 – 3 Tagen:

 

No comments yet.

Schreib einen Kommentar