Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Moschino – Die Handschrift

„The Moschino woman is bold, sexy and has a smile on her face! She Moschino-jetzt-bei-FashionVestis-online-kaufensometimes laughs a little too loud, dances too hard, or drinks too much champagne…she loves life and life loves her!“ Der neue, amerikanische Creative Director, Jeremy Scott, beschreibt die Trägerin von Moschino als sexy, fröhliche und lebensbejahende Frau, die das Vergnügen und den Spass an der Mode liebt und sich nicht darum kümmert, was andere von ihr denken. Mit seinem Debüt im Herbst 2014 beim italienischen Traditionshaus hat er diese Attribute, die schon Gründer Franco Moschino ausmachte, konsequent umgesetzt und neu interpretiert.

Die Fans von Moschino

Die Fans von Moschino sind zahlreich. Neben bekannten, internationalen Bloggerinnen wie Chiara Ferragni auch Vogue Japan-Chefin, Anna della Russo, sowie diverse Stars aus dem Musikbusiness wie Miley Cyrus, Rita Ora, Katy Perry oder Madonna, die auch gerne die Kreationen von Jeremy Scott auf dem roten Teppich tragen und Aushängeschilder des Brands sind.

Erfahren Sie mehr über Moschino

Geschichte

Im Jahre 1983 vom Visionär und vielseitigen Designer Franco Moschino gegründet, hatte sich das Label nicht nur rasch im italienischen Luxuslabel-Segment einen Namen gemacht, sondern auch international für Furore gesorgt. Seine Fashion-Shows waren stets spektakulär, schrill und wahre Happenings. Franco Moschino’s Verständnis für die Freude und den Spass an der Mode, seine fehlende Ernsthaftigkeit gegenüber alteingesessenen sozialen Normen und Konformität machten Moschino zum rebellischen, coolen Aussenseiter in der damaligen Modeindustrie. Die Stars und Celebrities liebten die farbenfrohen, manchmal verrückten und oft auch provokanten Kreationen des Hauses, inspiriert von der Pop Art, dem Dadaismus und Surrealismus, gepaart mit höchster Verarbeitung und qualitativ hochwertigen Stoffen und Materialien und verhalfen dem Label im Nu zu weltweiter Popularität.

Neue Kollektion

Die neue Fall/Winter-Kollektion 2015-16 von Moschino setzt auf typische Elemente der Popkultur-Ikonen wie McDonalds und Barbie und war damit weltweit ein wahres Social-Media-Phänomen. Die wichtigsten online Influencer präsentierten die neuen Runway-Kreationen auf Instagram und Facebook. Knallige Farben, Trickfilm-Figurmotive und viel Goldschmuck in Form von Statement-Ketten und Accessoires waren zentrale Themen der Runway-Kollektion. Jeremy Scott wird immer wieder inspiriert von Figuren aus seiner Kindheit, wie er im Interview mit Browns Fashion verrät. Da erstaunt es nicht, dass auch diese Saison ikonische Looney Tunes und bekannte Figuren wie Bugs Bunny und Daffy Duck sowie Teddybär-Motive in Form von Aufdrucken, Stickereien und Applikationen die Kleider auf dem Runway und der weltweiten Social-Media-Riege zierten. Aber auch viel tragbares, erwachsenes und zeitloses Schwarz in Form von Kostümen und kurzen Etuikleidern mischten sich unter die farbenfrohe, kreative Kollektion.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...