Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Modetrends Frühling/Sommer 2013 – Feminine Etuikleider

Etuikleider und deren Grazie

Etuikleider werden ebenso als  Schlauchkleider oder Shiftkleider bezeichnet. Der Stil nahm in den 1930er Jahren seinen modischen Anfang und erlebte in den 1960er ein bedeutendes Revival. Der Avantgardist des Schlauchkleides ist das Prinzesskleid. Dieses Kleid wurde bei besonderen Anlässen getragen. Typisches Merkmal für diesen Stil war die Betonung des Oberkörpers samt der Hervorhebung der Taille. Der weibliche Oberkörper konnte dadurch effektvoll dargestellt werden und somit wurden die femininen Züge betont. Diese Besonderheit macht heute noch das Etuikleid aus.

Eine bedeutende Ikone, die sich in Etuikleider hüllte, war in den Vereinigten Staaten die Frau des Präsidenten, Jacqueline Kennedy. In Frankreich hingegen  verzauberte Edith Piaf die Welt  in einem Schlauchkleid. Und die zeitlose Stilikone aus der Schauspielerwelt, die britisch-niederländische Filmkünstlerin, Audrey Hepburn, war ebenfalls berühmt für ihre schicken Etuikleider. Heute sind Etuikleider bei Berühmtheiten wie Michelle Obama und bei aristokratischen Familien besonders bliebt. Zumal ein Etuikleid sehr dezent ist und Eleganz ausstrahlt.

Die Silhouette von Etuikleidern besteht aus schlichten, femininen Zügen. Meist sind die Kleider ärmellos und haben ein kragenloses, abgerundetes Dekolleté. Das obere Kleidungsstück ist gewöhnlich eng anliegend und figurbetonend. Das Shiftkleid ist heute in jeder Art und Länge modern. Früher waren Etuikleider vielmehr auf knielänge geschnitten. Der Klassiker gehört zu einem vornehmen Modestil. Demungeachtet kann ein Schlauchkleid im Alltag wie auch in der Arbeit oder abends einen Akzent setzen und in der dress up oder dress down Variante getragen werden.

Mit dem Comeback der 1960er Jahre auf den internationalen Laufstegen sind Etuikleider in klaren A-Linien eine besonders beliebte Varianten für den Sommer, gesehen bei Carven, Michael Kors und Louis Vuitton. Orla Kiely hat etwa ein dunkelblaues Etuikleid aus Baumwoll-Organza mit Blumenmuster entworfen. Das italienische Modehaus L’Autre Chose präsentiert ein klassisches Etuikleid in Marineblau sowie ein glamouröses Kleid im Metallic-Look. Tara Jarmon Paris – neu ab der Herbst/Winter 2013-14 Kollektion auf FashionVestis erhältlich – präsentiert wunderschöne, leichte Etuikleider in sommerlichen Farben wie Weiss und Pastell. Und zu guter Letzt zeigt der Sommertrend bei Bruuns Bazaar ein Etuikleid im angesagten Graphik-Look.

Text: Kylie Barth

Frühling/Sommer 2013 Runway Looks von Tara Jarmon Paris. Im Anschluss an die Bildergalerie finden Sie eine Auswahl an sommerlichen Etuikleidern, perfekt für ins Büro, für den Abend oder als Day-Look für die Stadt.

look-book-2667

look-book-2664look-book-2650

Bilder: Courtesy of Tara Jarmon Paris

 

No comments yet.

Schreib einen Kommentar