Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Trendreport – Die 5 schönsten Kleider Trends vom Runway für den Frühling/Sommer 2016

25. April 2016 – Romantische Broderie, fliessende Seide und edgy Denim mit 90er-Jahre-Appeal – die Kleider dieses Frühlings und Sommers 2016 bestechen dank den verschiedenen Cuts und Materialien ebenso mit ihrer Vielfalt wie mit ihrem Style-Faktor. Die 5 wichtigsten Trends vom Runway haben wir hier für Sie zusammengefasst – mit ausgewählten, passenden Key-Pieces für die kommende Freiluftsaison!

Kleider-Trends-Sommer-2016-Teaser-bei-FashionVestis

Die 5 Kleider Trends für den Frühling/Sommer auf einen Blick – mit den passenden Key-Pieces

Klicken Sie auf die Bilder, um auf die Styles zu gelangen und/oder finden Sie alle passenden Stücke am Ende unseres Trendreports.

1. Kleider Trends 2016 Frühling/Sommer – Fliessende Seide

Was wir an Kleidern lieben? Das sommerlich-leichte Gefühl, das wir verspüren, wenn der zarte Stoff durch ein laues Lüftchen unsere Beine umspielt. Mit dem Kleider Trend zu femininen, fliessenden Seidenkreationen, wie man sie beispielsweise bei Philosophy di Lorenzo Serafini auf dem Laufsteg in Mailand oder bei Giambattista Valli sah, vereinen Sie modisches Trendgespür mit sommerlicher Leichtigkeit. Die typischen Sundresses und luftig geschnittenen Pieces sind besonders schön aus zarten Seidenprints, die in Form von Mini-Blumen- bis zu dezenten Ethnomustern immer eine gute Figur machen. Die Länge variiert nach Lust und Laune von Mini über Midi bis zu Maxi. Die dank des feinen Stoffes erzeugte Semi-Transparenz verleiht dem verspielten Look zusätzlich eine verführerische Note.

Kleider-Sommer-Kleider-FashionVestis-online-fliessende-Seide

Figurumspielende Sundresses und Seidenkleider: Philosophy di Lorenzo Serafini – SS16

2. Kleider Trends 2016 Frühling/Sommer – Slip Dress

Das Comeback des Slip Dresses aus den 90er-Jahren geht Hand in Hand mit dem derzeit omnipräsenten Lingerie-Trend. Die Kleider sind diese Saison aus leicht schimmernden Satinstoffen und Spitze gefertigt und gehören wohl verstanden nicht ins Schlafzimmer, sondern auf die Strasse. So puristisch der Cut eines Lingerie-Kleides ist, so soll auch das restliche Styling gehalten werden. Tipp: Das Make-up am besten in Nude-Tönen wie auf dem Laufsteg tragen. Bei Givenchy wurden Models mit schwarzen Booties und Undone-Haaren gesichtet. Rag & Bone setzte wiederum auf eine sportlichere Grossstadt-Variante und kombinierte zum schlichteren der zwei Lingerie-Kleider coole Sneakers. Besonders angesagt: Star-Bloggerinnen wie Pernille Teisbæk und Celebrities wie Kendall Jenner tragen darunter weisse Shirts und verpassen den zarten Kleidern damit eine coole Note.

Kleider-Sommer-Trends-FashionVestis-Slip-Dress

Verfüherisch oder cool? Der Slip Dress kann beides, v.l.n.r: Givenchy, Rag & Bone

3. Kleider Trends 2016 Frühling/Sommer – Broderie

Obschon die weisse Lochspitze einen verführerischen Kontrast zur sommerlich gebräunten Haut bildet, strahlen die Broderie Kleider eine unschuldige Frische aus und sind der Inbegriff des Sommers und diese Saison absolut im Trend. Die neuen Lieblingslängen in Midi und Maxi, wie sie auf dem Laufsteg bei Philosophy di Lorenzo Serafini und Jonathan Simkhai zu sehen waren, geben den weissen Kleidern eine besonders feminine Note. Wir lieben die Broderie-Kleider entweder im Stilbruch zu coolen Cowboy-Boots oder mit den puristischen Sandalen des bekannten Labels Ancient Greek Sandals.

Broderie-Kleider-Sommer-Kleider-FashionVestis

Verträumte Spitze und Broderie in Weiss, v.l.n.r: Philosophy di Lorenzo Serafini, Jonathan Simkhai

4. Kleider Trends 2016 Frühling/Sommer – Denim

Was ursprünglich als Arbeiterkleidung gedacht war, hat sich inzwischen als Mode-Dauerbrenner etabliert. Und auch vor sommerlichen Temperaturen macht der Megatrend nicht halt: Kleider aus Denim sah man bei verschiedenen Designern wie Chanel, Suno und Chloé auf den Runways. Passend zum Retro-Trend feiern diese Saison auch bei den Denim-Kreationen die 90ties ihr modisches Comeback: Ob gebleicht und gerafft wie beim Minidress von Chloé oder aus unverwaschenem Denim wie bei Suno und Boutique Moschino – Denim Dresses sind eine coole Alternative zu den üblichen Sommerkleidern. Kombinieren Sie dazu legere Slip-On-Sandalen oder Sneakers für einen hippen Streetstyle-Look.

Kleider-Sommer-Kleider-FashionVestis-Denim

Denim im Retro-Look, v.l.n.r: Chloé, Suno

5. Kleider Trends 2016 Frühling/Sommer – Hemdkleider

Was ist das Pendant zu lässigen Boyfriend-Jeans? Genau, das Hemdkleid, das ebenfalls so wirkt, als hätte man das Kleidungsstück gerade vom Schrank des Freundes ausgeliehen. Doch das Hemdkleid hat nicht nur coole, sondern auch elegante Attribute: Der klassische Hemdkragen und die bezeichnenden Hemdfarben wie Weiss, Hellblau oder ein feines blau-weisses Streifen-Muster geben dem Dress eine erwachsene Note. Die leichte Baumwolle machen das Hemdkleid zum trendigen Piece für alle Power-Frauen! Cool: Tragen Sie darunter eine Shorts wie bei 3.1 Philip Lim oder einen breiten Taillengürtel wie bei Versace, um zusätzlich die Körpermitte zu betonen.

Kleider-Trends-Sommer-FashionVestis-Hemdkleider

Lässige Begleiter aus Baumwolle, v.l.n.r.: 3.1 Philip Lim, Versace

Bestellen Sie die passenden Pieces zu den 5 Kleider Trends 2016 nachfolgend ganz einfach online und erhalten Sie sie in 1 – 3 Tagen versandkostenfrei und edel verpackt:

Haben Sie noch Fragen zu den Grössen oder Passformen? Dann kontaktieren Sie uns einfach auf: customercare@fashionvestis.com. Wir beraten Sie gerne und sind für Sie da!

New-Arrivals-SS16-bei-FashionVestis-online-entdecken

No comments yet.

Schreib einen Kommentar