Schneller, kostenloser Versand - 14 Tage Widerrufsrecht

Top Menu

Cara Delevingne – Stilmuse einer Generation im Celebrity-Look

Wie entsteht ein globaler Hype um ein einziges Trend-Piece? Richtig: Am besten wird es einmal quer von der A-Liste der Celebrities getragen, zigfach von Streetstyle-Jägern fotografiert und vom Model der Stunde zum Lieblingsstück erklärt. So geschehen mit dem Burberry Prorsum Poncho der aktuellen Fall/Winter-Kollektion 2014, der weltweit bereits ausverkauft ist. Wir zeigen Ihnen den angesagten Celebrity-Look von Cara Delevingne ganz einfach zum Nachstylen .

Cara Delevingne, Rosie Huntington-Whiteley, Olivia Palermo, Sarah Jessica Parker im personalisierten Burberry Prorsum Poncho

Bild Fashion Weeks 2014: v.l.n.r. Cara Delevingne, Rosie Huntington-Whiteley, Olivia Palermo, Sarah Jessica Parker im personalisierten Burberry Prorsum Poncho  

Cara Delevingne ist und bleibt das Model der Stunde. Seit rund zwei Jahren ist die Britin nicht mehr vom Thron der meist gelikten, fotografierten und gefragtesten Mannequins wegzustossen, und auch auf Instagram bricht sie mit 7.1 Millionen Fans, die ihr täglich folgen, alle Rekorde. Angefangen hat es ein wenig wie ein Aschenputtel-Märchen: auf einmal war es da, das androgyne Mädchen mit den Grimassen und den weiten Schlabber-T-Shirts. Und siehe da: die gesamte Fashion Industrie verliebte sich Hals über Kopf in die unangestrengte Lässigkeit, die coole Naivität und die uneitle Spasskanone.

2012 wurde sie die Muse von Karl Lagerfeld, das Gesicht von Chanel und „Model of the Year“: Cara ist seit diesem Augenblick omnipräsent. Ob in grossen Kampagnen wie Burberry, auf den Laufstegen aller namhafter Designer der Fashion Weeks oder auf dem Cover der Vogue – Cara bekommt sie alle, die grossen Modeljobs. Und erweckt weiterhin den Eindruck, noch lange nicht den Spass daran zu verlieren. Genau diese Eigenschaft scheint auch das Geheimnis der 22-Jährigen zu sein, die selbst den Bekanntheitsgrad ihrer Model-Schwester Poppy Delevingne überholt hat.

 Cara-Delevingne-Celebrity-Look

Bild: Cara Delevignge unterwegs mit Poncho, Hut und lässigen Zipper-Jeans

Modeliebling Cara Delevingne und die Spass-Revolution

Während der Modeindustrie oftmals eine gewisse Verbissenheit nachgesagt wird, scheint diese Ernsthaftigkeit spurlos an Cara vorüberzuziehen. Ob es einen der Big Player der Industrie ist, mit dem sie ulkig posiert oder mit ihrem Haustier, dem Hasen Cecil – Cara Delevingne scheint alle gleich zu behandeln und gleich wenig ernst zu nehmen. Diese Attitüde scheint anzukommen, denn seit einiger Zeit weht ein frischer Wind durch das Diktat der Designhäuser.

Mode soll Spass machen, lustige Accessoires wie solche von Moschino erobern die Strassen, flache Schuhe und Sneakers werden nun gar in der Front Row getragen und Chanel zeigte die letzte Saison seine Models im Supermarkt. Das scheint der Puls der aktuellen Modegeneration zu sein – und Cara Delevingne ist ihr personifiziertes Aushängeschild. Das Model mit den berühmten Augenbrauen sorgt auch weiter für Wirbel: Nach neusten Meldungen von Harpers Bazaar wird die Londonerin in der Hauptrolle des Films „Paper Towns“ basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des amerikanischen Schriftstellers John Green zu sehen sein.

In unserem Celebrity-Look trägt Cara Delevingne einen Poncho in Braun- und Cameltönen zum sonst schlichten, edgy schwarzen Look. Das Model liebt Skinny Jeans und trägt fast immer ein Paar lässige Denims. Als Fan des Premium Jeanslabels Paige Denim passt die Edgemont Ultra Skinny Zipper perfekt zu ihr: lässig und jung mit einem Touch Rock ’n‘ Roll verkörpern die Skinnies die hippe Nachwuchs-Modegeneration. Trendige Accessoires wie der coole Fedora-Hut und Booties runden den Streetstyle-Look perfekt ab.

Nachfolgend finden Sie die passenden Trendteile zum Celebrity-Look der Stilmuse Cara Delevingne ganz einfach zum Nachstylen und Online-Bestellen:

 

No comments yet.

Schreib einen Kommentar